Kreisverband Anhalt-Bitterfeld
Stadtratswahl Köthen
Themen
Kultur, Bildung und Tourismus
Jan Georg Heun: Köthen (Anhalt) braucht eine lebens- und liebenswerte Innenstadt - im Netzwerk arbeite ich daran. Dazu sind auch die kulturellen und historischen Schätze unserer Stadt optimal zu vermarkten und für unsere Bürger und Gäste in Szene zu setzen.
Tino Lehmann: Aufarbeitung des neuen KiFöG
Stadtratswahl Köthen - Engagement für den Erhalt der berufsbildenden Schulen in Köthen
Jan Georg Heun: Ein weltoffenes Köthen ist für mich selbstverständlich - als innovative und zukunftsfähige Hochschulstadt.
Tino Lehmann: behindertengerechtes Ausbauen in der Stadt Köthen
Stadtratswahl Köthen - Förderung unserer Museen, auch durch das gesellschaftliche Engagement der Bürger
Bianca Bohne: Als Mutter bin ich für eine familienfreundliche und gerechte Bildungspolitik in unserer Heimat.
Tino Lehmann: Erhaltung der Spielplätze in der Stadt Köthen
Dipl.med. Annette Gottschlich: Ausbau des Schlosses als kulturelles und touristisches Zentrum;Pflege des Köthener Kulturerbe;Erhalt und Ausbau der bestehenden Bildungseinrichtungen
Stadtratswahl Köthen - Wiederaufbau des Amtshauses
Tino Lehmann: strategischer/ analysierter Einsatz des Streetworking/ Polizei/ u.a. Ordnungshüter im kommunalen Bereich, um vorzubeugen gegen Drogen, Vandalismus und Radikalismus
Tino Lehmann: deutsche Sprache ---Fruchtbringende Gesellschaft---
Stadtratswahl Köthen - Unterstützung von freien Bildungsträgern
Thomas Dehn: Das Bildungssystem sollte einheitliche Standards haben und Bundesländer übergreifend sein. Angebote, wie Schülerhilfen und gemeinsame Freizeitgestaltung sollten gefördert werden. Denn die Kinder von heute sind unser aller Zukunft!
Tino Lehmann: Unterstützung der Hochschule, um weiterhin führend in der Ausbildung von Fachkräften zu sein und als Standortvorteil für die Wirtschaft
Stadtratswahl Köthen - Hochwertige Ausstattung unserer Schulen
Tino Lehmann: Unterstützung der freien Träger in der offenen Kinder-& Jugendarbeit in der Stadt Köthen und im Ländlichen Bereich
Melanie Winkler: bedarfsgerechte Öffnungszeiten der Kita´s und Horte
Robert Möritz: Erhalt kultureller Vielfalt und regionaler Besonderheiten
Tino Lehmann: Kulturpflege von J.S. Bach
Stadtratswahl Köthen - Stärkung der Köthen Kultur und Marketing GmbH als eines stabilen und leistungsfähigen Dienstleisters für Kultur und Tourismus im Zentrum Sachsen-Anhalts
Melanie Winkler: bedarfsgerechte Öffnungszeiten der Kita´s und Horte
Stadtratswahl Köthen - Schaffung von Rahmenbedingungen, dass sich Studierende mit Köthen identifizieren
Tino Lehmann: Pflege der Hauptstadt der Homöopathie Köthen "Hahnemann"
Tino Lehmann: Förderung der FFW Köthen, um die Sicherheit in Köthen zu gewährleisten und dabei die Akquise zur Förderung des Nachwuchses nicht vernachlässigen
Georg Heeg: Zusammenarbeit der Kultur- und Sportvereine mit den professionellen Einrichtungen
Tino Lehmann: Förderung der Pflegeberufe in Krankenhäusern, Pflege-und Altenheimen sowie in der mobilen Pflege
Tino Lehmann: Erhaltung der Innenstadt (Hallesche Str., gr. & kl. Wallstr., Schalaunische Str.) mit Ihren Einzelhändlern, um eine gesunde Konkurrenz zu anderen Orten des LK`´s aufzubauen
Stadtratswahl Köthen - Unterstützung unserer Hochschule insbesondere in der Zusammenarbeit mit der örtlichen Wirtschaft
Stadtratswahl Köthen - Unterstützung von Veranstaltungen wie Musikmeile, Citylauf, Kinderfest, Stadtfest, …
Sport, Ehrenamt und freie Träger
Daniel Schemming: Entwicklung unserer Sportstätten und Erschaffung einer Sanierungsliste
Tino Lehmann: Förderung der Hochschule mit seiner Vielfalt an Studenten aus der ganzen Welt
Melanie Winkler: die Förderung und Wertschätzung des Ehrenamtes
Stadtratswahl Köthen - Unterstützung und Förderung von Brauchtumspflege und neuen Formen des ehrenamtlichen Engagements
Stadtratswahl Köthen - Neues Feuerwehrgerätehaus an einem neuen Standort
Stadtratswahl Köthen - Kirchen und andere freie Träger von Kindergärten, Schulen, Jugendarbeit und Altenbetreuung fördern
Stadtratswahl Köthen - Breitensport und Leistungssport in Vereinen, insbesondere bei der Kinder- und Jugendarbeit unterstützen
Georg Heeg: Freiräume schaffen für ehrenamtliches Engagement
Tino Lehmann: konzentrierte Sportförderung für Köthen und Etablierung der Vereine in die Köthener Veranstaltungskultur
Dipl.med. Annette Gottschlich: Unterstützung des Sportstättenkonzeptes;Stärkung und Würdigung ehrenamtlich tätiger Bürger
Daniel Schemming: enge Zusammenarbeit mit den Bürgern; Vernetzung zwischen Vereinen, ehrenamtlich Tätigen und der Stadt schaffen und pflegen
Jan Georg Heun: Die Zusammenarbeit zwischen der Stadt/Gemeinden und Vereinen ist notwendig, für ein gesellschaftliches Miteinander. Ich stärke sie mit aller Kraft.
Stadtratswahl Köthen - Internationaler Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember würdig begehen
Tino Lehmann: Ehrenamt muss belohnt und auch im angemessenen Maß gefördert werden
Tino Lehmann: Unterstützung des größten Tierparkes Deutschlandes
Bianca Bohne: Besonders am Herzen liegt mir ein breit aufgestelltes Sport- und Freizeitangebot. Wichtig ist mir dabei besonders die Nachwuchsförderung.
Wirtschaft und Verkehr
Robert Möritz: Ausbau des Radweges um Köthen mit den Ortsteilen zu verbinden
Stadtratswahl Köthen - Vermarktung leerstehender Objekte und Bewerbung von Industrieleerstand
Tino Lehmann: Stärkung der Einzelhändler der Köthener Innenstadt durch Maßnahmen der einfachen Wirtschaftsförderung (auch Schloßpassage)
Stadtratswahl Köthen - Förderung von Car-Sharing und Leihfahrrädern
Stadtratswahl Köthen - Effektive und effiziente Nutzung von Mitteln aus der EU, dem Bund und dem Land für eine positive Stadtentwicklung
Stadtratswahl Köthen - Beibehalten des kostenlosen Parkens am Samstag
Stadtratswahl Köthen - Öffnung der Geschäfte in der Innenstadt am Samstagnachmittag
Stadtratswahl Köthen - Erstellung eines Radwegekonzepts für Köthen und Ortsteile
Georg Heeg: Direkte S-Bahn in 25 Minuten von Köthen über Zörbig nach Bitterfeld und weiter nach Leipzig
Dipl.med. Annette Gottschlich: verbesserte Verkehrsanbindung der anliegenden Ortsteile ,Ausweitung der Parkmöglichkeiten in der Innenstadt,Ansiedlung von produzierendem Gewerbe ,Stärkung der innerstädtischen Einzelhändler
Stadtratswahl Köthen - Weiterbau der B6n nach Osten
Tino Lehmann: Maßnahmen zum Ausbau von Standortvorteilen zur Ansiedlung neuer Unternehmen in Köthen
Stadtratswahl Köthen - Ansiedlung zukunftsträchtiger Branchen wie Informationstechnik, Nahrungsmitteltechnologie und erneuerbare Energien
Stadtratswahl Köthen - Förderung der Wiederbelebung der Innenstadt durch Ansiedlung kleiner Geschäfte
Daniel Schemming: Stärkung der Köthener Unternehmen um die Wirtschaft in unserer Stadt zu fördern, dazu gehört natürlich der Ausbau des Breitbandinternet
Melanie Winkler: für die Ansiedlung neuer Unternehmen und Schaffung neuer Arbeitsplätze
Stadtratswahl Köthen - Bezahlen der Parkgebühren über Mobilgeräte
Stadtratswahl Köthen - Erweiterte Parkmöglichkeiten auf dem Marktplatz
Jan Georg Heun: Die Wirtschaftsförderung liegt mir sehr am Herzen. Köthener Unternehmen werde ich mit Wissen und Tatkraft unterstützen, damit wir in eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft starten. Das Fachkräfteproblem und die Digitalisierung sind dabei mein persönlicher Schwerpunkt.
Stadtratswahl Köthen - Unterstützung von Gründern
Daniel Schemming: Kooperation der Hochschule Anhalt mit der Stadt Köthen fördern
Stadtratswahl Köthen - Verbesserung der Rahmenbedingungen für Handwerk, Mittelstand und Industrieunternehmen
Thomas Dehn: Eine Stadt sollte wie ein Unternehmen geführt werden. Die kaufmännische Vernunft lehrt uns: Es kann nicht mehr Geld ausgegeben werden, wie eingenommen wird! Schulden müssen abgebaut werden und die Investitionen nachhaltig der zukünftigen positiven Entwicklung Köthens dienen. Die Ansiedlung von Industrie sollte oberste Priorität haben, da sonst keine Wertschöpfung entsteht. Das schafft neue Arbeitsplätze und erhöht das allgemeine Lohnniveau.
Daniel Schemming: Bindung und Neuansiedlung von Wirtschaftsunternehmen
Melanie Winkler: die Belebung der Innenstadt
Stadtratswahl Köthen - Förderung des Technologiezentrums der Hochschule, so dass Ideen der Hochschule und von Firmen in vermarktbare Produkte umgesetzt werden können
Stadtratswahl Köthen - Digitalisierung der Stadtverwaltung
Stadtratswahl Köthen - Überarbeitung der Werbesatzung
Stadtratswahl Köthen - Effektive Wirtschaftsförderung gemeinsam mit unserem Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Jan Georg Heun: Die Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Anhalt, der Stadt Köthen und den Unternehmen wird ausgebaut, um die Digitalisierung bestmöglich zu meistern. Der aktuelle Ausbaustatus ist nicht der Weg zum Ziel - da ist mehr drin.
Stadtratswahl Köthen - Unser Hauptziel ist die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen
Stadtratswahl Köthen - Öffentlicher Nahverkehr in alle Ortsteile
Tino Lehmann: Förderung des Mittelstandes
Ordnung, Sicherheit und Umwelt
Stadtratswahl Köthen - Stärkung der Feuerwehren in allen Ortsteilen, insbesondere bei der Jugendarbeit
Dipl.med. Annette Gottschlich: Erhalt ,Pflege und Verbesserung der bestehenden "Grünen Orte " in Köthen ,wie z.B. die Fasanerie,Initiierung von Baumpatenschaften und Neuanpflanzungen,
Stadtratswahl Köthen - Sauberkeit für unsere Stadt verbessern
Melanie Winkler: die Sanierung und Pflege der Straßen, Fußwege, Spielplätze und Grünanlagen
Stadtratswahl Köthen - Förderung von Initiativen: für sauberes und blühendes Köthen, Pflanz dir deinen Baum, Baumpatenschaften
Stadtratswahl Köthen - Weitere Verbesserung von Straßen und Gehwegen in unserer Stadt
Stadtratswahl Köthen - Landschaft und Natur als Lebensraum und Wirtschaftsfaktor erhalten
Thomas Dehn: Die Sauberkeit der öffentlichen Straßen und Plätze lässt vielerorts zu wünschen übrig. Die Fußwege der Weintraubenstr. zum Beispiel sind permanent durch umherfliegenden Müll verunstaltet. Was ist das für ein Aushängeschild z.B. gegenüber dem Tourismus? Hier sehe ich nicht nr die Anwohner, sondern auch die Stadt in der Pflicht! Die Sauberkeit von öffentlichen Straßen, Plätzen und Parks ist im Interesse aller! Die Möglichkeiten, wie die Reinigung durch 1-Euro-Jobs oder änliche Vergütungen an Leistungsempfängersollte überprüft und forciert werden.
Stadtratswahl Köthen - Vorbeugen gegen Drogen, Vandalismus und Radikalismus
Stadtratswahl Köthen - Friedwald in Köthen planen
Georg Heeg: Intelligenter und sparsamer Umgang mit Energie
Daniel Schemming: Pflege und Ausbau des Erscheinungsbildes unserer Stadt, verbesserte Sanierung von Straßen und Gehwegen sowie gepflegten Grünflächen