Kreisverband Anhalt-Bitterfeld
Tino
Lehmann
sachkundiger Einwohner
Stadtrat Köthen
  • geb. 11.07.1972 in Köthen
  • verheiratet mit Bettina Lehmann, 1 Sohn (16 Jahre)
  • Vorstand WBB e.V. & Leiter JFZ Osternienburg (off. Kinder-& Jgd.-arbeit)
  • stellv. Vorstandsvorsitzender Kinder-Jgd.-Ring (KJR) Anhalt-Bitterfeld
  • Vorstand Sonnenstrahl e.V. Köthen
  • stellv. Vorsitzender & Geschäftsführer Schullandheim Geraberg e.V./ Thüringen
  • Beisitzer im Stadtvorstand der CDU Köthen
  • sachkundiger Einwohner im Sozial-& Kulturausschuss (SK) der Stadt Köthen
  • Mitglied im Jugendhilfeausschuss (JHA) des Landkreises Anhalt-Bitterfeld
  • ehrenamtlicher Richter als Jugendschöffe am Amtsgericht Köthen
  • selbständig im Nebengewerbe in Köthen (Pension Tino Lehmann)
Stärkung der Einzelhändler der Köthener Innenstadt durch Maßnahmen der einfachen Wirtschaftsförderung (auch Schloßpassage)
Maßnahmen zum Ausbau von Standortvorteilen zur Ansiedlung neuer Unternehmen in Köthen
Förderung des Mittelstandes
Kulturpflege von J.S. Bach
Förderung der Hochschule mit seiner Vielfalt an Studenten aus der ganzen Welt
deutsche Sprache ---Fruchtbringende Gesellschaft---
Unterstützung der Hochschule, um weiterhin führend in der Ausbildung von Fachkräften zu sein und als Standortvorteil für die Wirtschaft
Pflege der Hauptstadt der Homöopathie Köthen "Hahnemann"
Förderung der FFW Köthen, um die Sicherheit in Köthen zu gewährleisten und dabei die Akquise zur Förderung des Nachwuchses nicht vernachlässigen
Erhaltung der Innenstadt (Hallesche Str., gr. & kl. Wallstr., Schalaunische Str.) mit Ihren Einzelhändlern, um eine gesunde Konkurrenz zu anderen Orten des LK`´s aufzubauen
Erhaltung der Spielplätze in der Stadt Köthen
Ehrenamt muss belohnt und auch im angemessenen Maß gefördert werden
konzentrierte Sportförderung für Köthen und Etablierung der Vereine in die Köthener Veranstaltungskultur
strategischer/ analysierter Einsatz des Streetworking/ Polizei/ u.a. Ordnungshüter im kommunalen Bereich, um vorzubeugen gegen Drogen, Vandalismus und Radikalismus
Unterstützung der freien Träger in der offenen Kinder-& Jugendarbeit in der Stadt Köthen und im Ländlichen Bereich
Aufarbeitung des neuen KiFöG
behindertengerechtes Ausbauen in der Stadt Köthen
Förderung der Pflegeberufe in Krankenhäusern, Pflege-und Altenheimen sowie in der mobilen Pflege
Unterstützung des größten Tierparkes Deutschlandes