Kreisverband Anhalt-Bitterfeld
Bernhard
Northoff
Kooptiertes Mitglied
Kreisverband Anhalt-Bitterfeld
Stellvertreter
Kreistagsfraktion

 

Verheiratet, 3 Kinder, 5 Enkelkinder

Wohnhaft in Köthen

Nach Abitur, Wehrdienst und Studium der Rechtswissenschaften Finanzbeamter, von 1991 bis 1994 stellvertretender Bürgermeister der Stadt Köthen und erster Verbandsvorsitzender des Abwasserverbandes Köthen, Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Köthen

1994 – 1997

Stadtrat Köthen

Fraktionsvorsitzender der CDU

seit 1999

Kreistag Köthen

 
seit 2007 Kreistag Anhalt-Bitterfeld

Fraktionsvorsitzender
Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsförderungsgesellschaft

1995 – 2018

Kreisvorsitzender der CDU Köthen und später CDU Anhalt-Bitterfeld

Im neuen Kreistag möchte ich mich schwerpunktmäßig um die wirtschaftliche Entwicklung unseres Kreises kümmern:

  • Dazu gehört der Beitritt zur Metropolregion Mitteldeutschland, um von der Entwicklung des Umlandes der Stadt Leipzig zu profitieren.
  • Der Weiterbau der B 6n muss baldmöglichst erfolgen.
  • Der Bau der Elbebrücke bei Aken (Elbe) muss weiter verfolgt werden.
  • Der Kreis Anhalt-Bitterfeld ist komplett an das S-Bahnnetz Halle-Leipzig anzuschließen.

Aber müssen auch unsere Schulen erhalten und modernisiert werden. Dies gilt in erster Linie für die Sekundarschule Völkerfreundschaft und den Schulstandort Köthen unserer Berufsschule.

Das Ehrenamt ist zu fördern. Soweit Aufgaben von freien Trägern erfüllt werden können, sind diese vorzugsweise damit zu beauftragen.